Hauptmenu

Veranstaltungen

Datum/Zeit Veranstaltung
Samstag, 28.06.2014
18:00 - 18:30
Rob Alef: Immer schön gierig bleiben
Otello
Samstag, 28.06.2014
19:00 - 19:30
Edith Charlotte Kittel: Einsichten - Weitsichten Prosa und Poesie
Bonne Vie
Samstag, 28.06.2014
19:00 - 19:30
Sarah Schmidt: Eine Tonne für Frau Scholz
Toute Sweet
Samstag, 28.06.2014
20:30
Alexander Delphinov, Genia Markova, Liluha Maryna Dymshyts: Poesiegespenst
Ephraim-Café
Sonntag, 29.06.2014
Ganztägig
Ausstellung Michael Ferner
Kunsthaus am Roten Rathaus
Sonntag, 29.06.2014
Ganztägig
Eva Brosché: Präsentation von Kunst- und Werkkatalogen vertretener Künstler
Manufakturgalerie
Sonntag, 29.06.2014
Ganztägig
Ines Fänger: Sommernachtstraum - schnuppern, schmecken, sehen, lesen
Tee Gschwendner
Sonntag, 29.06.2014
10:00 - 18:00
"Die Poesie der Zeit"
Exklusive Wohnraumuhren
Sonntag, 29.06.2014
10:30 - 10:50
Anelise Globig liest Märchen aus Skandinavien
Kinderecke – Wiese neben der Nikolaikirche
Sonntag, 29.06.2014
11:00 - 11:30
Bernd Moser liest Otfried Preußler: Räuber Hotzenplotz, Die kleine Hexe
Gegenüber Café Fino
Sonntag, 29.06.2014
11:30 - 11:50
Anelise Globig liest Deutsche Märchen und Sagen
Kinderecke – Wiese neben der Nikolaikirche
Sonntag, 29.06.2014
12:00 - 12:30
Jacqueline Roussety: Kleine Alltäglichkeiten
Ephraim-Café
Sonntag, 29.06.2014
12:00 - 12:30
Tania Krätschmar: Eva und die Apfelfrauen
Bühne
Sonntag, 29.06.2014
12:30 - 12:50
Anelise Globig liest Rübezahl der Herrscher des Riesengebirges
Kinderecke – Wiese neben der Nikolaikirche
Sonntag, 29.06.2014
12:30 - 13:00
Silja Korn liest Otfried Preußler „Der kleine Wassermann“ - Lesung in Blindenschrift
Gedenkbibliothek
Sonntag, 29.06.2014
13:00 - 13:30
Bernd Moser liest Otfried Preußler: Räuber Hotzenplotz, Die kleine Hexe
Gegenüber Café Fino
Sonntag, 29.06.2014
13:00 - 13:30
Martin Keune: Die Blender
Zur Gerichtslaube
Sonntag, 29.06.2014
13:30 - 13:50
Anelise Globig liest Märchen aus Österreich
Kinderecke – Wiese neben der Nikolaikirche
Sonntag, 29.06.2014
13:30 - 14:00
Bernd Müller: Vergangenheit ist ohne Zukunft nicht möglich. Der letzte Ureinwohner des Nikolaiviertels liest aus seinen Memoiren
Oase der Ruhe
Sonntag, 29.06.2014
14:00 - 14:30
DETLEF W. STEIN: IM BRENNPUNKT: OSTEUROPA - Vorstellung der wissenschaftlichen und publizistischen Angebote des OSTEUROPAZENTRUM BERLIN-VERLAGES
Lessing Haus
1 2 3 4 5